BoBiennale: Workshop zum Schreiben

In diesem Workshop besprechen wir die Schritte vom ersten Manuskript bis zur Buchveröffentlichung. Der Schwerpunkt liegt auf Verlagssuche, Exposé, Lektorat und dem Unterschied zwischen größeren und kleinen Verlagen. Wir stellen unseren Verlag Ruhrliteratur und unsere Arbeitsweise vor. Diskussionsbedarf gibt es immer – Sie sind herzlich eingeladen!

Lesung mit Karsten Klein-Ihrler

Im Rahmen der Bochumer Bücherbörse liest der Autor Karsten Klein-Ihrler aus seinem neusten Werk „Die Philosophie des Möglichen“. Schon sein Roman „Morgen bin ich auch noch da“ über das „Frettchen“ und einen Schriftsteller erschien bei Ruhrliteratur. Die Lesung findet in der Bochumer Filiale (Innenstadt) der Mayerschen Buchhandlung statt und bietet die einzigartige Möglichkeit, weitere Autoren weiterlesen…

Chris Tewes: Schattenpark

Entsetzen macht sich in der kleinen Stadt Erpelsbrück breit, als im Nordpark der geschändete Leichnam einer alten Frau gefunden wird. Doch noch bevor ein morgendlicher Jogger die grausige Entdeckung meldet, haben verschiedene nächtliche Parkbesucher die Leiche längst entdeckt. Warum hat niemand die Polizei gerufen? Was haben sie zu verbergen? Ist einer von ihnen der Täter? weiterlesen…

Karsten Klein-Ihrler: Morgen bin ich auch noch da

Hinlegen, still sein, lachen verboten! Sterben ist eine ernste Angelegenheit! Frederike Grassmann ist nicht auf der Welt, um all diese Erwartungen zu erfüllen. Dafür lässt eine seltene Form der Leukämie ihr auch gar keine Zeit. Sie ist gerade mal 12, als sie im Krankenhaus erfährt, dass sie in ein Hospiz gebracht werden soll. Was bleibt weiterlesen…

Nicholas Wieling: Beziehungskisten

Beziehungskisten – eine Geschichte in vielen und viele Geschichten in einer. Haben wir nicht schon genug gelesen und gesehen von der Liebe, ist nicht schon alles gesagt worden über das, was zwischen Menschen passieren kann? Aber … wenn wir schon alles Denkbare über die Liebe durchdacht haben – warum sind wir dann noch nicht alle weiterlesen…

Caroline Königs: Die verlorene Räson

»Wir sind beide nicht von hier. Weißt du, wie wir fliehen konnten? Unsere Gedanken können mit dieser Gedankenwelt konkurrieren. Ich kam wie du hierher. Die Geschichte wiederholt sich mit dem Lesen. Ich bin dein voriges Ich, Teil alter, abgestorbener Gedanken aus einer Parallelwelt.« Dorian stirbt als Obdachloser in einem Busch im Stadtpark. Wie konnte es weiterlesen…