Karsten Klein-Ihrler: Die Philosophie des Möglichen

Was ist möglich? Eine Studentin gerät in die Mühlen einer Diktatur … Ein Mann erinnert sich an die schlimmste Tat seiner Jugend … Ein grausiger Film entsteht im Dschungel … Eine Frau bekommt ein Kind nach einer Vergewaltigung … Vier Geschichten, die offen die Auswirkungen der Schrecken zeigen, zu denen Menschen fähig sind. Vier fiktive weiterlesen…

Karsten Klein-Ihrler: Morgen bin ich auch noch da

Hinlegen, still sein, lachen verboten! Sterben ist eine ernste Angelegenheit! Frederike Grassmann ist nicht auf der Welt, um all diese Erwartungen zu erfüllen. Dafür lässt eine seltene Form der Leukämie ihr auch gar keine Zeit. Sie ist gerade mal 12, als sie im Krankenhaus erfährt, dass sie in ein Hospiz gebracht werden soll. Was bleibt weiterlesen…

Nicholas Wieling: Beziehungskisten

Beziehungskisten – eine Geschichte in vielen und viele Geschichten in einer. Haben wir nicht schon genug gelesen und gesehen von der Liebe, ist nicht schon alles gesagt worden über das, was zwischen Menschen passieren kann? Aber … wenn wir schon alles Denkbare über die Liebe durchdacht haben – warum sind wir dann noch nicht alle weiterlesen…

Weihnachten im Pott

Eine besinnliche Anthologie »Ja, so wie es früher mal war, oder auch nicht war. Ich bin schon so alt. Da vermischen sich Realität und Träume hin und wieder. Aber wichtig ist nur, dass wir uns auf das Schöne besinnen und daran festhalten. Unsere Träume halten uns lebendig.« In der Anthologie ›Weihnachten im Pott‹ führen 14 weiterlesen…