BoBiennale: Autorendiskussion

Das literarische Schreiben ist ein tückisches Geschäft. Von den diversen Problemen, die dabei auftauchen, berichten einige unserer AutorInnen. Wir sprechen über Ideenfindung, Schreibblockaden, Figuren und Handlung. Im Anschluss lesen unsere AutorInnen Kostproben ihres Stils aus ihren Büchern. Die anwesenden AutorInnen Hans Gebert, Kathy Kahner und Karsten Klein-Ihrler und die Ruhrpoetin Kathrin Butt freuen sich über weiterlesen…

Lesung mit Karsten Klein-Ihrler

Im Rahmen der Bochumer Bücherbörse liest der Autor Karsten Klein-Ihrler aus seinem neusten Werk „Die Philosophie des Möglichen“. Schon sein Roman „Morgen bin ich auch noch da“ über das „Frettchen“ und einen Schriftsteller erschien bei Ruhrliteratur. Die Lesung findet in der Bochumer Filiale (Innenstadt) der Mayerschen Buchhandlung statt und bietet die einzigartige Möglichkeit, weitere Autoren weiterlesen…

Fenster, Rahmen – Eine Bild-Text-Anthologie (DueStorie, Band 4)

Fenster, das 1. meist verglaste Öffnung, die Licht in einen Raum dringen lässt 2. zum Verschließen der Fensteröffnung dienendes gerahmtes Glas 3. (EDV) auf dem Bildschirm eines Computers erscheinendes Feld, das Textteile, Programme oder Informationen anzeigt Rahmen, der 1. viereckige, runde oder ovale Einfassung für Bilder 2. etwas, das einer Sache ein bestimmtes äußeres Gepräge weiterlesen…

Karsten Klein-Ihrler: Die Philosophie des Möglichen

Was ist möglich? Eine Studentin gerät in die Mühlen einer Diktatur … Ein Mann erinnert sich an die schlimmste Tat seiner Jugend … Ein grausiger Film entsteht im Dschungel … Eine Frau bekommt ein Kind nach einer Vergewaltigung … Vier Geschichten, die offen die Auswirkungen der Schrecken zeigen, zu denen Menschen fähig sind. Vier fiktive weiterlesen…

Karsten Klein-Ihrler: Morgen bin ich auch noch da

Hinlegen, still sein, lachen verboten! Sterben ist eine ernste Angelegenheit! Frederike Grassmann ist nicht auf der Welt, um all diese Erwartungen zu erfüllen. Dafür lässt eine seltene Form der Leukämie ihr auch gar keine Zeit. Sie ist gerade mal 12, als sie im Krankenhaus erfährt, dass sie in ein Hospiz gebracht werden soll. Was bleibt weiterlesen…